Sie befinden sich hier > Ing.-Büro > Neues / Informationen



HiCAD neXt / Helios neXt



BMWI

PDF-Workflow

Mit Hilfe der 3D-CAD-Anlagenplanungssoftware HiCAD neXt und der PDM-Lösung Helios neXt planen wir Anlagen, Anlagenteile, Bauteile und sonstige Komponenten der Energie- und Versorgungswirtschaft virtuell. D. h., es erfolgt eine Modellierung im Maßstab 1:1. Die Anlage oder das Bauteil wird also noch vor Baubeginn vollständig als Modell erzeugt. Gegenüber der klassischen 2D-Planungsmethode wird eine wesentlich höhere Planungs- und Bilanzierungs-sicherheit erreicht.

Diese CAD/PDM-Kombination ermöglicht es uns, durchgängig rohrklassensicher und normgerecht zu planen und den Kunden somit transparent am Planungs- und Konstruktionsfortschritt teilhaben zu lassen.
Darüber hinaus stellen die integrierten standardisierten 3D-Schnittstellen (STEP, MTA, VDAIS, VDAFS) den Austausch zu anderen 3D-CAD-Lösungen sicher. Die Übergabe dreidimensionaler Daten an Finite-Elemente Berechnungsprogramme und Rohr2-Statikberechnungsprogramm ist ebenso möglich, wie der Export in das VRML-Format (Beispiel unten).




VRML-Simulation Beispielprojekt


HINWEIS:
Start der interaktiven Simulation: Doppelklick auf dem Bild, ggf. Einstellungen des Viewer anpassen. VRML-Größe 7,5 MB

Für die interaktive Simulation benötigen Sie ein Browser Plug-In für das VRML-Format. Wir empfehlen den VRML-Viewer Client Cortona, download von der Homepage www.parallelgraphics.com.




Informationen des Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie



  • In dieser Rubrik finden Sie ausgesuchgte Informationen zu aktuellen Verordnungen, Gesetzgebungen oder bevorstehenden gesetzlichen Regelungen und mehr ...

  • Diese Rubrik erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr werden diese Informationen als Anregung verstanden, sich mit dem Thema auseinander zu setzen.



Anwenderunterstützung



  • Wir bieten Ihnen unsere Unterstützung bei der Handhabung und Verwaltung technischer Dokumente auf Basis eines PDF-Workflows an.

  • Erste Informationen zu diesem Thema finden Sie hier ...


@IngBuero zuletzt geändert: > Mittwoch, 12. Dezember 2007